News
 

Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft in Moskau begonnen

Moskau (dts) - Im Ersatz-Austragungsort Moskau hat am Montag die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft mit der Vorrunde der Herrenkonkurrenz begonnen. Für Deutschland treten dabei die Paarläufer Aljona Savchenko und Robin Szolkowy an und wollen ihren dritten WM-Titel holen. Ursprünglich hätte die Eiskunstlauf-Weltmeisterschaft vom 21. bis 27. März in Tokio stattfinden sollen, jedoch war dies aufgrund der schweren Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe vom 11. März nicht möglich und musste abgesagt werden.

Als Ersatz hatte Moskau die Übernahme der Ausrichtung und der Finanzierung angeboten. Das Sportereignis wird nun vom 25. April bis zum 1. Mai in der russischen Hauptstadt Moskau ausgetragen.
Russland / Wintersport / Eiskunstlauf / WM
25.04.2011 · 18:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen