News
 

Eishocky-WM: Russland gewinnt Finale gegen Außenseiter Slowakei

Helsinki (dts) - Das russische Eishockey-Team hat am Sonntag gegen Außenseiter Slowakei seinen 26. Weltmeistertitel holen können. Der Rekordchampion siegte in einem unermüdlich gespielten Finale mit 6:2 (1:1, 3:0, 2:1). Zweimal schoss Alexander Sjomin (10. Minute/16.), dann Alexander Pereschogin (27.), Alexej Tereschenko (34.), Pawel Dazjuk (44.) und Jewgeni Malkin (59.) die "Sbornaja" seit 2009 wieder zum verdienten Sieg.

In der ausverkauften Hartwall Arena traf für das WM-Überraschungsteam Slowakei einzig Zdeno Chara zur zwischenzeitlichen Führung und zum Abschluss (2./50.). Bereits 2002 standen Russland und die Slowakei im Finale. Damals konnte die Slowakei mit 4:3 in Göteborg erstmals und bislang zum letzten Mal Weltmeister werden. Die deutsche Mannschaft hatte nach einer ernüchternden Vorrunde nicht nur das Viertelfinale der WM, sondern auch die Qualifikation für die olympischen Spiele 2014 im russischen Sotschi verpasst.
Finnland / Eishockey
21.05.2012 · 08:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen