News
 

Eishockey-WM: Deutschland unterliegt Finnland nur knapp

Köln (dts) - Die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft hat das zweite Vorrundenspiel bei der Weltmeisterschaft im eigenen Land gegen Finnland mit 0:1 knapp verloren. Jarkko Immonen gelang im zweiten Drittel das Siegtor. Drei Tage nach dem Sensationssieg gegen den Olympia-Zweiten USA ließ vor allem der deutsche Sturm bei der Niederlage zu wünschen übrig. Erst im letzten Drittel schaffte es die deutsche Mannschaft, sich gegen die Niederlage zu stemmen und etwas Offensivdruck aufzubauen, für ein Tor reichte es allerdings nicht mehr. Deutschland steht damit vor dem entscheidenden letzten Vorrundenspiel am Mittwoch gegen den überraschenden Spitzenreiter Dänemark stark unter Druck. Gelingt ein Sieg in der regulären Spielzeit, ist Deutschland sicher in der Zwischenrunde. Sollte die deutsche Mannschaft verlieren, ist das Spiel der USA gegen Finnland entscheidend. Sollte dem Tabellenletzten USA hier kein Punkt gelingen, wäre Deutschland selbst bei einer eigenen Niederlage in der Zwischenrunde.
DEU / Eishockey
11.05.2010 · 10:53 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen