News
 

Eishockey: Panthers und Bruins kassieren Play-off-Niederlage

Washington (dts) - Sowohl die Boston Bruins als auch die Florida Panthers haben in den Play-offs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL eine Niederlage hinnehmen müssen. Beide Teams erhielten damit einen 2:2-Ausgleich in der Best-of-seven-Serie. Die Boston Bruins um Nationalverteidiger Dennis Seidenberg verloren gegen die Washington Capitals mit einem Ergebnis von 1:2. Capitals-Torhüter Braden Holtby wehrte trotz Überlegenheit der Bruins 44 Torschüsse ab.

Seidenberg konnte seiner Mannschaft in diesem Spiel zwar nicht zum Sieg verhelfen, blieb jedoch mit 26:18 Minuten erneut am längsten auf dem Eis. Die Florida Panthers um die deutschen Nationalstürmer Marcel Goc und Marco Sturm unterlagen den New Jersey Devils in der Eastern Conference mit 0:4. Bei den Devils konnte Torhüter Martin Brodeur 26 Torschüsse halten und stellte mit seinem 24. Play-off-Shutout zudem einen neuen NHL-Rekord auf.
USA / Eishockey
20.04.2012 · 12:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen