News
 

Eishockey: Goc und Sturm scheitern mit Florida in den NHL-Playoffs

Miami (dts) - Die deutschen Nationalspieler Marcel Goc und Marco Sturm sind mit den Florida Panthers in der ersten Runde der Playoffs der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL gescheitert. Nach zweimaliger Verlängerung verloren die Panthers das entscheidende siebte Spiel unglücklich mit 2:3 gegen die New Jersey Devils. Nach zwei Dritteln hatte New Jersey bereits aussichtsreich geführt, im letzten Abschnitt aber durch Treffer von Stephen Weiss und Marcel Goc noch den Ausgleich in der regulären Spielzeit hinnehmen müssen.

Nach 84 Minuten beendete allerdings Adam Henrique mit seinem zweiten Treffer alle Viertelfinalträume der Panthers. Mit dem Ausscheiden des Teams aus Florida ist kein deutscher Spieler mehr im Rennen um den begehrten Stanley Cup dabei. Nach dem frühen Playoff-Aus ist noch unklar, ob Goc bei der Weltmeisterschaft in Finnland dabei sein wird. Sturm hat Bundestrainer Jakob Kölliker bereits abgesagt.
USA / Eishockey
27.04.2012 · 09:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen