Gratis Duschgel
 
News
 

Eisenerz-Fusion in Australien geplatzt

Sydney (dpa) - Die Eisenerz-Fusion der Bergbau-Konzerne Rio Tinto und BHP Billiton ist geplatzt. Dies teilten beide Unternehmen mit. Die Fusion scheiterte vor allem am Widerstand mehrerer Kartellbehörden. Rio Tinto und BHP Billiton bedauerten die Entscheidung. Eigentlich wollten die beiden Konzerne ihre Geschäfte in der westaustralischen Region Pilbara zusammenlegen - vor allem, um Kosten zu sparen. Die Fusion wäre mit einem Volumen von umgerechnet knapp 86 Milliarden Euro die größte der australischen Wirtschaftsgeschichte gewesen.

Eisenerz / Australien
18.10.2010 · 00:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen