News
 

Eisbär Knut lebt wieder bei Mutter Tosca

Berlin (dpa) - Der Berliner Eisbär Knut und seine Mutter Tosca waren fast vier Jahre getrennt. Jetzt leben sie wieder zusammen. Seit gestern sind beide Tiere im großen Gehege des Hauptstadtzoos untergebracht, wo sie sich zunächst beschnupperten. Eine Sprecherin sagte, es sei alles im positiven Bereich. Künftig soll der Zoo-Star als Zuchtbulle für Nachwuchs sorgen. Dazu soll er Gesellschaft von zwei weiteren weiblichen Eisbären bekommen. Wann genau, ist noch unklar.

Tiere
16.09.2010 · 16:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen