News
 

Eis und Schnee in Europa und USA

Hamburg (dpa) - Eisige Temperaturen und starker Schneefall haben weite Teile Europas und Nordamerikas weiter fest im Griff. In Deutschland sanken die Temperaturen in der Nacht wieder weit unter den Gefrierpunkt. Seit Beginn der Kältewelle sind in Europa bereits zwei Dutzend Menschen erfroren, die meisten davon in Russland. An der Ostküste der Vereinigten Staaten wird heute mit einem gewaltigen Schneesturm gerechnet. Die Bevölkerung wurde aufgerufen, sich rechtzeitig mit Wasser und Lebensmitteln einzudecken.
Wetter / Verkehr
19.12.2009 · 05:59 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen