News
 

Einsatzleiter: Dresdner Rowdys kaum zu bändigen

Frankfurt/Main (dpa) - Mit drastischen Worten hat der Polizei-Einsatzleiter vor dem DFB-Sportgericht die schweren Ausschreitungen Dresdner Rowdys beim Pokalspiel in Dortmund beschrieben. Es wäre ein Blutbad entstanden, wenn die Polizei härtere Maßnahmen getroffen hätten. Das sagte der Dortmunder Polizeidirektor Peter Andres bei der Verhandlung gegen den Fußball-Zweitligisten Dynamo Dresden. Wegen der Ausschreitungen hatte der DFB-Kontrollausschuss einen kompletten Ausschluss von Dynamo für die kommende Pokalsaison gefordert. Der Verein wehrt sich dagegen.

Fußball / DFB / Sportgericht / DFB-Pokal / Dresden
24.11.2011 · 18:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen