News
 

Einigung in Honduras begrüßt

Caracas (dpa) - Venezuela und Brasilien haben die Einigung der Konfliktparteien in Honduras als wichtigen Schritt zur Herstellung der demokratischen Verhältnisse in dem mittelamerikanischen Land begrüßt. Venezuelas linksgerichteter Präsident Hugo Chávez sagte, es scheine, als gebe es jetzt einen «offenen Horizont» in Honduras. Nach der unterzeichneten Vereinbarung soll das honduranische Parlament über eine Wiedereinsetzung des Ende Juni entmachteten Präsidenten Manuel Zelaya entscheiden.
Konflikte / Honduras / Venezuela / Brasilien
31.10.2009 · 02:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen