News
 

Einigung im Tarifstreit öffentlicher Dienst

Potsdam (dpa) - Der Tarifkonflikt im öffentlichen Dienst ist beigelegt. Arbeitgeber und Gewerkschaften akzeptierten den Schlichterspruch für die zwei Millionen Angestellten beim Bund und den Kommunen. Ihre Gehälter sollen bis Sommer 2011 stufenweise um 2,3 Prozent angehoben werben. Auch wird es mit dem neuen Tarifvertrag Regelungen für eine Altersteilzeit ab dem 60. Lebensjahr geben sowie eine Beschäftigungsgarantie für Auszubildende nach erfolgreicher Prüfung.
Tarife / Öffentlicher Dienst
27.02.2010 · 23:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen