News
 

Einige Ergebnisse der Russland-Wahl ungültig

Moskau (dpa) - Gut zwei Wochen nach der umstrittenen Parlamentswahl in Russland hat die Zentrale Wahlkommission die meisten Einwendungen gegen die von Fälschungsvorwürfen überschattete Abstimmung abgewiesen. Nach Prüfung der massiven Kritik erklärte die Behörde nur die Ergebnisse in 21 der 95 000 Wahllokale für ungültig. Vertreter der Opposition kritisierten, dass die Wahlkommission und nicht etwa eine unabhängige Stelle die Vorwürfe geprüft habe. Die Partei Geeintes Russland von Regierungschef Wladimir Putin war nach offiziellen Angaben zum Sieger der Parlamentswahl erklärt worden.

Wahlen / Russland
21.12.2011 · 03:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen