News
 

Einheitsfeiern: Kraft will mehr Europa gegen Finanzkrise

Bonn (dpa) - Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die deutsche Wiedervereinigung als «Sieg der Demokratie über die Diktatur» gewürdigt. Die Erinnerung daran dürfe auch 21 Jahre später nicht zu einer Routine werden, sagte die Bundesratspräsidentin beim zentralen Festakt zum Tag der Deutschen Einheit in Bonn. Der 3. Oktober sei nicht nur der Tag der Einheit, sondern auch «ein Tag der lebendigen Demokratie». Die SPD-Politikerin ging in ihrer Rede auch auf die aktuelle Finanzkrise ein. Die Antwort auf die aktuelle Krise sei nicht weniger, sondern mehr Europa.

Geschichte / Jahrestage / Einheit
03.10.2011 · 12:53 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen