News
 

Einfuhr von Textilien und Bekleidung deutlich gestiegen

Wiesbaden (dts) - Der Import von Textilien, Bekleidungsartikeln und Lederwaren nach Deutschland ist im Jahr 2011 gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent gestiegen. Das teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Der Wert der eingeführten Waren betrug 47,2 Milliarden Euro, 2010 waren es noch 41,7 Milliarden Euro.

Hauptlieferanten waren im Jahr 2011, wie schon 2010, China, Türkei, Italien, Bangladesch und Indien. Aus China wurden mit großem Abstand die meisten der genannten Waren importiert. Von dort erwarb Deutschland 2011 hauptsächlich Oberbekleidung und Schuhe im Wert von 13,8 Milliarden Euro. Die Türkei, wichtigster europäischer Lieferant in diesem Sektor, exportierte im Jahr 2011 Textilien und Lederwaren im Wert 4,1 Milliarden Euro nach Deutschland. Darunter waren hauptsächlich Unterwäsche, T-Shirts sowie Hemden und Blusen.
Wirtschaft / DEU / Industrie /
02.08.2012 · 08:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen