News
 

Einer der großen Dirigenten Europas: Claudio Abbado ist tot

Rom (dpa) - Claudio Abbado, einer der großen Dirigenten Europas, ist tot. Der Italiener, langjähriger Chef der Berliner Philharmoniker, starb nach langer Krankheit in Bologna im Alter von 80 Jahren. Er sei am Morgen «unbeschwert» und im Kreis seiner Familie gestorben, ließen die Familienangehörigen über das Sekretariat des Künstlers mitteilen. Als Künstlerischen Leiter der Berliner Philharmoniker wählte das Orchester Abbado 1989 zum Nachfolger Herbert von Karajans. 2002 beendete er seine Zeit in Berlin und ging nach Italien zurück.

Musik / Italien
20.01.2014 · 11:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.10.2017(Heute)
18.10.2017(Gestern)
17.10.2017(Di)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen