News
 

Eineiige Vierlinge in Leipzig geboren

Leipzig (dpa) - Im Universitätsklinikum Leipzig sind eineiige Vierlinge geboren worden. Laura, Sophie, Jasmin und Kim kamen bereits am Freitag zehn Wochen zu früh per Kaiserschnitt zur Welt, teilte die Klinik mit. Die 31 Jahre alte Mutter und ihre Töchter seien wohlauf. Die Mädchen wiegen zwischen 980 und 1100 Gramm. Die Babys liegen in Brutkästen und müssen wahrscheinlich bis kurz vor dem eigentlichen Geburtstermin in der Klinik bleiben. Die Wahrscheinlichkeit, eineiige Vierlinge zu bekommen, liegt bei 1 zu 13 Millionen.

Gesundheit / Medizin / Gesellschaft / Kinder
09.01.2012 · 15:27 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen