News
 

Eine Tote und sieben Verletzte bei Verkehrsunfall in Schleswig-Holstein

Kiel (dts) - Eine 64-jährige Autofahrerin ist heute Mittag bei einem Verkehrsunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen auf der B5 in der Nähe von Husum in Schleswig-Holstein gestorben. Sieben weitere Personen wurden zum Teil schwer verletzt. Wie die Polizei mitteilte, geriet die 64-Jährige mit ihrem Fahrzeug aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr und prallte dort mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Ein dahinter fahrendes Autofahrer, sowie ein Motorradfahrer konnten nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhren in die Unfallstelle hinein. Die 48-jährige Beifahrerin der Verunglückten, sowie zwei mitfahrende Kinder im Alter von 10 und 11 Jahren wurden schwer verletzt. Die beiden Personen im entgegenkommenden Auto wurden in dem Fahrzeug eingeklemmt und ebenfalls schwer verletzt. Der Fahrer des dahinter fahrenden Autos und der Motorradfahrer wurden leicht verletzt. Die B5 ist zur Zeit noch voll gesperrt.
DEU / SWH / Verkehrsunfall
02.07.2009 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen