News
 

Eine Tote bei Wohnhausbrand in Niedersachsen

Jelmstorf (dts) - Bei einem Wohnhausbrand im niedersächsischen Jelmstorf bei Lüneburg ist gestern Abend eine 48-jährige Frau ums Leben gekommen. Wie ein Sprecher der Polizei heute mitteilte, war das Feuer in dem Einfamilienhaus gegen 22:15 Uhr ausgebrochen. Ein 37-jähriger Mann konnte sich noch auf den Balkon des Hauses retten. Seine 48-jährige Lebensgefährtin konnte von den Rettungskräften nur noch tot aus dem Gebäude geborgen werden. Sie verstarb vermutlich aufgrund einer Rauchgasvergiftung. Der durch das Feuer entstandene Sachschaden wird auf knapp 150000 Euro geschätzt. Die Brandursache ist derzeit noch nicht endgültig geklärt.
DEU / NDS / Brand
17.11.2009 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen