News
 

Ein Viertel der Deutschen sitzt täglich länger als fünf Stunden am PC

Berlin (dts) - Fast ein Viertel (23 Prozent) aller Bundesbürger sitzt täglich fünf Stunden oder länger vor dem Computer. Das hat eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergeben. Danach nutzen 79 Prozent der Bundesbürger einen Computer.

Besonders hoch ist die Nutzungsintensität bei jungen Erwachsenen und Erwerbstätigen. Von den 18- bis 29-Jährigen verbringt mehr als jeder Dritte (37 Prozent) jeden Tag fünf Stunden oder länger am PC. Unter den Erwerbstätigen arbeiten 36 Prozent der Befragten mindestens fünf Stunden täglich am Rechner. Studien zeigen, dass Rückenschmerzen einer der häufigsten Gründe für Krankschreibungen sind. Als eine wesentliche Ursache für Rückenprobleme gelten Bewegungsmangel und langes Sitzen in falscher Haltung vor dem Computer.
DEU / Computer / Gesundheit
26.04.2011 · 09:59 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen