News
 

Ein Viertel aller Mitglieder von Internet-Communitys macht Falschangaben

Berlin (dts) - Etwa jedes vierte Mitglied einer Internet-Community hat schon einmal bewusst falsche Angaben gemacht. Am häufigsten betrifft das den Namen sowie den Beziehungsstatus, wie eine Studie im Auftrag des Hightech-Verbands Bitkom ergab. Vor allem die jüngere Generation nimmt es mit der Wahrheit nicht so genau.

Während in der Altersgruppe zwischen 14 und 29 Jahren vier von zehn der Befragten bewusst Falschangaben machen, ist es bei den 30- bis 49-Jährigen nur jeder Fünfte und bei den über 50-Jährigen nur jeder Achte. Etwa 40 Millionen Bundesbürger sind mittlerweile Mitglied in sozialen Netzwerken. 2010 waren es erst 30 Millionen, innerhalb eines Jahres sind somit circa zehn Millionen hinzugekommen.
DEU / Internet / Telekommunikation / Gesellschaft / Daten
18.05.2011 · 10:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen