News
 

Ein Toter und neun Verletzte bei Unfall auf der A3

Frankfurt/Main (dts) - Auf der Autobahn 3 bei Frankfurt am Main ist es am Donnerstagnachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Toten und neun Verletzten gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, handelt es sich bei dem Verstorbenen um einen 51-jährigen Mann. Zu den Verletzten zählen unter anderem auch drei Kinder im Alter von vier, fünf und zwölf Jahren.

Nach ersten Erkenntnissen war der Fahrer eines Sattelzuges auf das Ende eines Staus aufgefahren. Dabei wurden drei Pkw aufeinander geschoben. Die Verletzten wurden umgehend in die nächstgelegenen Krankenhäuser gebracht. Die genaue Unfallursache wird noch ermittelt. Wegen der Hitze und dem kilometerlangen Stau verteilte die Polizei rund 2.000 Getränke an die Betroffenen.
DEU / HES / Polizeimeldung / Unglücke
26.07.2012 · 18:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen