News
 

Ein Toter und fünf Verletzte bei Ballonunfall in Belgien

Brüssel (dpa) - In Belgien ist ein Ballonfahrer ums Leben gekommen, als er mit seinem Korb vom Wind in einen Kanal gedrückt wurde. Fünf Passagiere wurden verletzt. Der Ballon war in der Nähe von Brügge in geringer Höhe vom Wind zu Boden gedrückt worden. Die Passagiere wurden aus dem Korb geschleudert und verletzt. Der Ballonfahrer blieb im Korb und landete mit diesem schließlich in einem Kanal. Er konnte nur noch tot geborgen werden.

Notfälle / Luftfahrt / Belgien
22.04.2011 · 22:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen