News
 

Ein Toter nach Flugzeugunglück in Thailand

Bangkok (dts) - Bei dem Flugzeugunglück auf der thailändischen Insel Ko Samui ist der Pilot ums Leben gekommen. Das bestätigten die thailändischen Flughafenbehörden. Die "Bangkok Post" hatte zuvor von zehn Toten berichtet. Nach Angaben der Behörden wurden zehn Passagiere bei dem Unglück leicht verletzt. Die Maschine der Fluglinie "Bangkok Airways" war in der Provinz Krabi in Süd-Thailand gestartet. An Bord des Flugzeugs vom Typ "ATR 72" waren 68 Passagiere, darunter viele Touristen. Das Flugzeug soll wegen schlechten Wetters bei der Landung vom Rollfeld abgekommen sein und einen Kontrollturm der Flugsicherung gestreift haben.
Thailand / Flugverkehr / Absturz
04.08.2009 · 11:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen