News
 

Ein Toter nach Bootsunglück in China

Peking (dts) - Bei einem Bootsunglück in der Provinz Sichuan in China ist gestern ein Mensch ums Leben gekommen. Wie die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua" heute mitteilte, befanden sich 22 Menschen an Board des Schiffes. Davon konnten 15 Personen gerettet werden, sechs Menschen werden noch vermisst. Offenbar hat die Mannschaft die Kontrolle über das Schiff verloren, nachdem das Ruder gebrochen war. Daraufhin fuhr das Boot gegen einen eisernen Brückenpfeiler und kenterte. Die Bootsmannschaft gehörte zu einer Baukolonne eines Straßen- und Brückenbauunternehmens aus Sichuan. Die Untersuchungen der chinesischen zur Unglücksursache dauern noch an.
China / Schiffverkehr / Unglück
30.06.2009 · 09:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen