News
 

Ein Toter bei schwerem Regen in Griechenland

Athen (dpa) - Schwere Regenfälle haben in Griechenland ein Menschenleben gefordert und Schäden angerichtet. Betroffen ist vor allem der Süden der Insel Euböa. Mehrere Dörfer rund um die Stadt Kymi wurden in der Nacht überschwemmt. Hunderte Häuser und mehrere Campingplätze auf der Insel standen unter Wasser. Bei dem Todesopfer handelt es sich einen Polizisten. Sein Auto wurde von den Wassermassen erfasst.
Wetter / Unwetter / Griechenland
12.09.2009 · 08:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen