News
 

Ein Toter bei Schießerei auf Atom-U-Boot

London (dpa) - Bei einer Schießerei auf einem atomgetriebenen U-Boot der britischen Marine ist ein Mann getötet worden. Ein zweiter wurde lebensgefährlich verletzt. Ein Mann wurde festgenommen. Einen terroristischen Hintergrund schließt die britische Polizei aus. Die Hintergründe der Tat sind noch unklar. Das U-Boot lag im Rahmen eines fünftägigen Besuchs im Hafen von Southampton. Es hat einen Reaktorantrieb, aber keine Atomwaffen an Bord.

Kriminalität / Militär / Großbritannien
08.04.2011 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen