News
 

Ein Toter bei Explosion auf der Antarktis

Buenos Aires (dpa) - Ein argentinischer Unteroffizier ist bei einer Explosion auf einem Antarktis-Stützpunkt ums Leben gekommen. Bei der Beseitigung von Treibstoffresten auf dem Stützpunkt Base Esperanza auf der Antarktischen Halbinsel sei es zu einer Explosion gekommen, die den 39-jährigen Militär tödlich verletzte, teilte das argentinisische Verteidigungsministerium mit. Base Esperanza ist ein wissenschaftlicher Stützpunkt Argentiniens, auf dem rund 100 Menschen tätig sind.

Unfälle / Antarktis / Argentinien
15.01.2014 · 01:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen