News
 

Ein Toter bei Beben in Chile - Tsunami

Santiago de Chile (dpa) - Bei dem schweren Erdbeben in Chile ist mindestens ein Mensch ums Leben gekommen. Das Opfer sei in der Region Araucanía unter den Trümmern einer Mauer begraben worden, sagte ein Sprecher des Innenministeriums. Er rief die Bevölkerung landesweit zur Ruhe auf. Niemand solle ohne Not sein Haus verlassen. Nach dem Beben der Stärke 8,8 hat eine bis 1,30 Meter hohe Flutwelle gebildet. Für die Pazifikküste von Chile und Peru wurde eine Tsunami-Warnung herausgegeben.
Erdbeben / Chile
27.02.2010 · 09:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen