News
 

Ein Lokführer hat Zugunglück überlebt

Brüssel (dpa) - Einer der beiden Lokführer hat das schwere Zugunglück bei Brüssel überlebt. Der Mann sei im Krankenhaus und solle von der Polizei vernommen werden, teilte die belgische Bahn mit. Nach ersten Erkenntnissen hatte einer der Zugführer bei dem Unfall ein Haltesignal nicht beachtet und war mit einer zweiten Regionalbahn zusammengestoßen. Die Staatsanwaltschaft wertet die Fahrtenschreiber aus. 18 Menschen kamen bei dem Unfall ums Leben, etwa 80 weitere wurden zum Teil schwer verletzt.
Bahn / Unfälle / Belgien
16.02.2010 · 15:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen