News
 

Ein Instrument in der Insolvenz: Massekredit

Ein Massekredit ist ein Instrument, um den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang zu erhalten. (Symbolbild)
Berlin (dpa) - Ein Massekredit in Höhe von 50 Millionen Euro kann das insolvente Versandhaus Quelle vorläufig retten. Ein solcher Kredit ist ein Instrument, um den Geschäftsbetrieb in vollem Umfang zu erhalten.

Bei einem Massekredit steht der Kreditgeber in der Liste der Gläubiger ganz weit oben. Dies bedeutet, dass diese Forderungen vorrangig bedient werden, der Geber hat als erster Zugriff auf die Insolvenzmasse, damit seine Forderungen mit der höchstmöglichen Garantie abgesichert sind.

Im Juni 2005 hatte beispielsweise die Drogeriekette Ihr Platz kurz nach der Insolvenz einen Massekredit von 7,5 Millionen Euro erhalten, um weiterhin die Ladenmieten bezahlen zu können. Derzeit verhandelt unter anderem der Insolvenzverwalter der Wadan-Werften Wismar und Warnemünde mit Banken über einen Massekredit von bis zu 200 Millionen Euro.

Handel / Arcandor / Thema
29.06.2009 · 23:11 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen