News
 

Eil +++ US-Gesundheitsreform nicht grundsätzlich gekippt

Washington (dpa) - Die umstrittene Pflicht zur Krankversicherung in den USA ist nach Angaben des Obersten Gerichts insgesamt nicht verfassungswidrig. Das Gericht kippte die Gesundheitsreform von US-Präsident Barack Obama nicht grundsätzlich. Laut US-Medienberichten ist das Urteil des Supreme Court allerdings überaus kompliziert.

Gesundheit / Justiz / USA
28.06.2012 · 16:27 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen