News
 

EIL +++ Schwarz-Gelb abgewählt - SPD vorn

Düsseldorf (dpa) - Die Menschen in Nordrhein-Westfalen haben die schwarz-gelbe Landesregierung abgewählt. Nach ersten Hochrechnungen von ARD und ZDF um 18.15 Uhr liegt die SPD leicht vor der CDU. Die Linke dürfte erstmals den Einzug in den Landtag geschafft haben. Die CDU büßte mit 34,2 bis 34,3 Prozent der Stimmen gegenüber 2005 mehr als zehn Prozentpunkte ein und erreichte ihr schlechtestes Ergebnis. Die SPD kommt auf 34,4 bis 34,8 Prozent der Stimmen, die FDP auf 6,5 bis 6,6 Prozent, die Grünen auf 12,4 bis 12,5 Prozent. Die Linke könnte mit 5,6 bis 6,0 Prozent erstmals in den Landtag einziehen.
Wahlen / Landtag / Nordrhein-Westfalen
09.05.2010 · 18:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen