News
 

Eil +++ Ramelow will auf Ministerpräsidentenamt verzichten

Erfurt (dpa) - Der Spitzenmann der Linken, Bodo Ramelow, will für eine rot-rot-grüne Koalition in Thüringen auf das Ministerpräsidentenamt verzichten. Er schlage vor, dass «die drei Parteien gleichberechtigt einen Personalvorschlag machen», sagte Ramelow der dpa. Er könnte sich vorstellen, dass sich Linke, SPD und Grüne gemeinsam auf eine Frau für das Ministerpräsidentenamt verständigen. Die Linke stellt in dem Bündnis mit Abstand die stärkste Fraktion.
Koalitionen / Thüringen
17.09.2009 · 22:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen