News
 

Eil +++ Prognosen: Wahlschlappe für Portugals Regierungschef

Lissabon (dpa) - Im pleitebedrohten Euro-Land Portugal hat der geschäftsführende Ministerpräsident José Sócrates bei den vorgezogenen Parlamentswahlen ein Debakel erlitten. Nach den ersten als sehr zuverlässig geltenden Prognosen des Fernsehsenders RTP erhielt die Sozialistische Partei von Sócrates lediglich zwischen 26 und 30 Prozent der Stimmen. Die oppositionelle liberale Partei der Sozialdemokratie von Spitzenkandidat Pedro Passos Coelho gewann demnach die Wahlen mit 37 bis 42 Prozent.

Wahlen / Portugal
05.06.2011 · 21:18 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen