News
 

Eil+++ Keine Absage der olympischen Rodel-Rennen

Whistler (dpa) - Die olympischen Rodel-Rennen sollen trotz des tödlichen Unfalls des Georgiers Nodar Kumaritaschwili wie geplant stattfinden. Das entschied die Jury des Rodel-Weltverbandes FIL. Die ersten beiden der vier Läufe werden heute in Whistler ausgetragen. Das Finale der Männer ist für morgen angesetzt.
Olympia / Vancouver / Rodeln / Unfälle
13.02.2010 · 07:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen