News
 

Eil+++ Jung tritt nicht zurück

Berlin (dpa) - Der nach einem Luftschlag gegen zwei Tanklaster in Afghanistan unter Druck geratene früher Verteidigungs- und jetzige Arbeitsminister Franz Josef Jung will im Amt bleiben. Jung listete im Bundestag lediglich die Vorgänge seit dem 4. September auf. Zuvor war bekannt geworden, dass während der Amtszeit Jungs innerhalb der Bundeswehr falsche Angaben über die Zahl der zivilen Opfer bei dem Angriff gemacht wurden. Dabei wurden nach NATO-Angaben bis zu 142 Menschen getötet oder verletzt, darunter 30 bis 40 Zivilisten.
Konflikte / Bundeswehr / Bundestag / Afghanistan
26.11.2009 · 18:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen