News
 

Eil +++ IWF-Chefin Lagarde vor Verfahren wegen Amtsmissbrauchs

Paris (dpa) - Die Chefin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, muss sich in Frankreich einem Verfahren wegen Amtsmissbrauchs stellen. Der französische Gerichtshof der Republik habe die Eröffnung eines Ermittlungsverfahrens angeordnet, sagte ein Sprecher. Es geht um eine Entschädigungszahlung von 285 Millionen Euro plus Zinsen aus der Staatskasse an den Geschäftsmann Bernard Tapie. Die Zahlung hatte Lagarde 2008 als französische Wirtschaftsministerin ermöglicht.

IWF / Finanzen / Frankreich
04.08.2011 · 13:57 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen