News
 

Eil +++ Griechenland will 30 000 Stellen im Staatsdienst streichen

Athen (dpa) - Im Kampf gegen die drohende Staatspleite will die griechische Regierung rund 30 000 Stellen von Beamten und anderen Staatsbediensteten streichen. Sie sollen zunächst in eine sogenannte Arbeitsreserve geschickt werden, ein großer Teil von ihnen könnte binnen zwölf Monaten den Job verlieren. Das gab ein griechischer Regierungssprecher in Athen bekannt.

EU / Finanzen / Griechenland
21.09.2011 · 19:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen