News
 

Eil+++ Fernsehen: Correa aus Spital befreit

Quito (dpa) - Ecuadors Präsident Rafael Correa ist vom Militär aus der Gewalt meuternder Polizisten befreit worden. Das berichtete das ecuadorianische Fernsehen. Die Polizisten hatten den Staatschef in einem Spital festgehalten. Im Fernsehen war heftiges Gewehrfeuer zu hören. Correa warf den meuternden Polizisten vor, einen Umsturz zu betreiben und verhängte den Ausnahmezustand. Die Polizisten protestieren gegen finanzielle Einbußen durch ein neues Gesetz.

Konflikte / Ecuador
01.10.2010 · 04:34 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen