News
 

Eil +++ EU prüft Vertragsänderung wegen Euro-Rettungsschirm

Brüssel (dpa) - Für einen ständigen Euro-Rettungsschirm prüft die EU auch eine begrenzte Änderung des Lissabon-Vertrags. Der EU-Gipfel gab dem ständigen Ratspräsidenten Herman Van Rompuy einen entsprechenden Auftrag, wie Diplomaten in Brüssel sagten. Van Rompuy soll die rechtliche Bewertung einer Änderung des EU-Vertrages vorlegen. Damit kam der Gipfel Bundeskanzlerin Angela Merkel entgegen, die Änderungen der rechtlichen Grundlage der EU fordert. Vertragsänderungen sind in der EU schwierig, weil dafür die Zustimmung aller Mitgliedstaaten nötig ist.

EU / Gipfel
29.10.2010 · 00:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen