News
 

Eil +++ Ermittlungen wegen sechs toter Frühchen in Bremen

Bremen (dpa) - In Bremen sind möglicherweise sechs Frühchen an einem multiresistenten Erreger gestorben. Bislang war von drei Todesfällen im Klinikum Mitte die Rede. «Es gibt Hinweise auf weitere an dem Keim verstorbene Kinder», sagte Staatsanwaltschaftssprecher Frank Passade. Ein Fall stamme aus dem vergangenen Jahr.

Krankenhäuser / Kinder / Notfälle
30.11.2011 · 14:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen