News
 

Eil+++ Dutzende Tote bei Anschlägen in Moskauer Metro

Moskau (dpa) - Blutiger Montag in Moskau: Bei zwei Anschlägen in der U-Bahn sind am Morgen Dutzende Menschen getötet worden. Zuerst sprengte sich ein Selbstmordattentäter in der Station «Ljubjanka» in die Luft. Wenige Minuten später gab es eine Explosion an der Haltestelle «Park Kultury». Bei der ersten Explosion wurden 26 Menschen getötet, 10 weitere wurden verletzt. Über die Zahl der Opfer des zweiten Anschlags gab es zunächst keine Informationen. 
Terrorismus / Russland
29.03.2010 · 06:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen