News
 

Eil+++ Correa: «Ich werde festgehalten»

Quito (dpa) - Ecuadors Präsident Rafael Correa wird nach eigenen Angaben von meuternden Polizisten am Verlassen eines Krankenhauses in der Hauptstadt Quito gehindert. Er werde festgehalten, sagte er in einem Telefoninterview. Correa war nach einer Rangelei mit Demonstranten in der Klinik behandelt worden. Er hat den Ausnahmezustand verhängt und von einem Umsturzversuch gesprochen.

Konflikte / Ecuador
01.10.2010 · 01:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen