News
 

Ehepaar Guttenberg zu Überraschungsbesuch in Afghanistan eingetroffen

Kunduz (dts) - Bundesverteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg (CSU) ist am Montagmorgen gemeinsam mit seiner Ehefrau Stephanie überraschend zu einem Truppenbesuch in Afghanistan eingetroffen. Die Guttenbergs werden auf der Reise von den Ministerpräsidenten David McAllister aus Niedersachsen und Wolfgang Böhmer aus Sachsen-Anhalt begleitet. Die Delegation legte zuvor einen Zwischenstopp im nordafghanischen Bundeswehr-Stützpunkt Masar-i-Scharif ein, später folgte dann der Besuch im Feldlager in Kunduz.

Der Besuch war wie üblich zuvor aus Sicherheitsgründen geheim gehalten worden. Mit der Reise will Guttenberg kurz vor Weihnachten den Soldaten erneut den politischen Rückhalt beweisen. Stephanie zu Guttenberg plant einen Besuch in einem Lazarett und ein Treffen mit Bundeswehrsoldatinnen.
Afghanistan / DEU / Militär
13.12.2010 · 07:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen