News
 

Ehemann von Brittany Murphy weist Gerüchte über Magersucht zurück

Los Angeles (dts) - Simon Monjack, Ehemann der am Sonntag verstorbenen US-Schauspielerin Brittany Murphy, hat die in US-Medien aufgekommenen Gerüchte über eine angebliche Magersucht seiner Frau entschieden zurückgewiesen. "Das ist verrückt. Sie war schlank, aber das war ihre natürliche Figur", sagte Monjack gegenüber dem US-Magazin "People". Nach Angaben des 39-Jährigen habe Murphy den vergangenen Samstag aufgrund einer Kehlkopfentzündung im Bett verbracht. Zudem habe die 32-Jährige an einer angeborenen Herzfehlbildung gelitten, die jedoch allgemein nicht als lebensbedrohlich gilt. Eine Autopsie hat inzwischen die Todesursache Herzstillstand bestätigt, eine toxikologische Untersuchung soll nun weiteren Aufschluss bringen.
USA / Leute / Todesfall
22.12.2009 · 17:42 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen