News
 

Ehemaliger thailändischer Premierminister Samak gestorben

Bangkok (dts) - Der ehemalige thailändische Premierminister Samak Sundaravej ist heute im Alter von 74 Jahren gestorben. Wie sein Sprecher mitteilte, starb Samak nach einem zweimonatigen Krankenhausaufenthalt an Leberkrebs. Der ehemalige Premier hatte seine Partei Phak Palang Prachachon im Dezember 2007 in den ersten demokratischen Wahlen zum Sieg geführt. Von Januar bis September 2008 war Samak Premierminister von Thailand. Nach wochenlangen Protesten wurde er vom Verfassungsgericht wegen einer rechtswidrigen Nebentätigkeit abgesetzt und durch Somchai Wongsawat abgelöst.
Thailand / Regierung / Todesfall
24.11.2009 · 08:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen