News
 

Ehemaliger Präsident von Panama gestorben

Panama-Stadt (dts) - Der ehemalige Präsident von Panama, Guillermo Endara, ist am Montagabend im Alter von 73 Jahren verstorben. Wie CNN berichtet, war Endara bereits im Juni dieses Jahres wegen eines Nierenleidens behandelt worden. Endara hatte sich bei den Präsidentschaftswahlen im Jahr 1989 gegen den Diktator Manuel Noriega durchgesetzt. Noriega hatte das Wahlergebnis für ungültig erklärt, erst nach seinem Sturz durch die US-Regierung im selben Jahr hatte Endara sein Amt antreten können. Endara war bis 1994 Staatspräsident von Panama, unterlag allerdings später in den Präsidentschaftswahlen von 2004 und 2009.
Panama / Politiker / Todesfall
29.09.2009 · 07:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen