News
 

Ehemalige Wall-Street-Größe muss weitere Strafe zahlen

New York (dpa) - Der wegen Insiderhandels verurteilte Hedgefonds-Gründer Raj Rajaratnam muss für seine Verfehlungen noch schwerer büßen. Ein Richter in Manhattan verhängte eine zusätzliche Strafe von 92,8 Millionen Dollar gegen die einstige Wall-Street-Größe. Bereits zuvor hatte ein anderer Richter ihn in einem Strafverfahren zur Zahlung von insgesamt 63,8 Millionen Dollar sowie zu elf Jahren Haft verurteilt. Der Hedgefonds-Manager war von den Geschworenen für schuldig befunden worden, im großen Stil illegale Aktiengeschäfte getätigt zu haben.

Finanzen / Kriminalität / USA
09.11.2011 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
26.07. 13:37 | (00) 35 Jahre bei HARTING
26.07. 13:36 | (00) 40 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) 45 Jahre bei HARTING
26.07. 13:34 | (00) Effizienz-Preis NRW 2017
26.07. 13:32 | (00) 35 Jahre bei HARTING
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen