News
 

Ehefrau durfte Ai Weiwei besuchen

Peking (dpa) - Die Ehefrau des chinesischen Künstlers und Regimekritikers Ai Weiwei hat ihren inhaftierten Mann besuchen dürfen. Es gehe ihm gesundheitlich gut, sagte seine Schwester Gao Ge. Seine Haftbedingungen seien gut. Sechs Wochen nach seiner Festnahme habe die Polizei das Treffen mit seiner Frau an einem unbekannten Ort arrangiert. Nach Angaben von Gao Ge ist unklar, ob ihr Bruder über die Vorwürfe gegen ihn informiert ist. Nach amtlichen chinesischen Angaben werden ihm Steuervergehen angelastet.

Menschenrechte / Kunst / China
16.05.2011 · 09:32 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen