News
 

EHEC zehrt am Budget der Kliniken - Finanzhilfen gefordert

Berlin (dpa) - Die grassierende EHEC-Epidemie reißt Löcher in die Budgets von Krankenhäusern und hat eine Kostendiskussion ausgelöst. Der Verband der Universitätsklinika Deutschlands forderte Finanzhilfen für die Hochleistungskrankenhäuser, die Patienten mit dem lebensbedrohlichen Darmkeim behandeln. Die Krankenhäuser handeln mit den Krankenkassen Budgets für eine bestimmte Anzahl von Patienten aus. Wird diese vereinbarte Patientenzahl überschritten, tragen die Kassen nur noch 35 Prozent der Kosten.

Gesundheit / Infektionen / Krankenhäuser
08.06.2011 · 07:24 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen